Aktuelles

22. August 2021

Ausbau des Rangierbahnhofs zu einem hochmodernen Logistikzentrum ist einmalige Chance

„Der Ausbau des Rangierbahnhofs zu einem hochmodernen Logistikzentrum ist eine einmalige Chance für Hamm.“ NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) wirbt bei seinem Vor-Ort-Termin zusammen mit CDU-Fraktionsvorsitzenden Arnd Hilwig „für eine möglichst schnelle Umsetzung dieses Mega-Projektes“. Die Stadt Hamm biete beste Voraussetzung für das Trimodalitätskonzept mit Schiene, Wasser und Straße. „So kann […]
20. August 2021

Produktion und Innovation Hand in Hand

Besuch von der Bundesregierung hatte jetzt die Firma Klingele Papierwerke in Werne. Gemeinsam mit dem CDU-Bundestagskandidaten Arnd Hilwig besuchte die Parlamentarische Staatssekretärin Elisabeth Winkelmeier-Becker das Wellpappenwerk in Stockum. Bei der Werksbesichtigung mit den Werksleitern Christian Stangrecki und Amir Mirsakarimi standen die Produktionsbedingungen, die Bewältigung der Herausforderungen der Corona-Zeit sowie die […]
12. August 2021

Bürokratieabbau ist ein echtes Konjunkturprogramm

Gemeinsam mit der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB besuchte der CDU-Bundestagskandidat Arnd Hilwig jetzt mittelständische Unternehmen in Werne. Die Unionspolitiker informierten sich aus erster Hand über aktuelle Herausforderungen und die Wettbewerbssituation. Im Gespräch mit Geschäftsführer Jan Moormann (UNIFERM GmbH & Co. KG) und Geschäftsführer […]
11. August 2021

Wir brauchen weiterhin gut bezahlte Industriearbeitsplätze!

Der größte konzernfreie Drahtproduzent Europas hat seinen Sitz in Hamm. Auf Vermittlung des CDU-Bundestagskandidaten Arnd Hilwig erhielt die Westfälische Drahtindustrie GmbH nun Besuch vom Europaabgeordneten für das Ruhrgebiet Dennis Radtke. Gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt und produziert das Unternehmen sämtliche Drahtprodukte. Die beiden CDU-Politiker Radtke und Hilwig sprachen mit der […]
10. August 2021

Alfred-Meermann-Ehrenpreis für Flutopfer an Verein „Lüner helfen Lünern“

CDU-Bundestagskandidat Arnd Hilwig freute sich gemeinsam mit der CDU Lünen das diesjährige Preisgeld des Alfred-Meermann-Ehrenpreises an den Verein „Lüner helfen Lünern“ zu überreichen. Das Geld wird vollumfänglich den Hochwasseropfern in Lünen zu Gute kommen, die unter den Folgen der Unwetter gelitten haben. „Sehr erfreulich ist, dass alle Einkäufe zu Gunsten […]

Zur Person

HomeHome
Geboren wurde ich 1973 in Witzenhausen. Aufgewachsen bin ich in einem Dorf in Nordhessen. Auf dem elterlichen Bauernhof lernten meine Geschwister und ich als Kinder das Anpacken: Ich kann Kühe melken, Ställe ausmisten und Traktor fahren. 
Nach dem Realschulabschluss wechselte ich in die gymnasiale Oberstufe, wo ich die Allgemeine Hochschulreife erwarb. Danach absolvierte ich den Grundwehrdienst, worauf das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen folgte, anschließend berufliche Stationen in der Finanzverwaltung: unter anderem als Referent im Bundesministerium der Finanzen.
Seit 2006 bin ich Westfale. Heimat ist bekanntlich da, wo man sich wohl fühlt, wo man zu Hause ist. Lippe, Ruhrgebiet, Münsterland – unsere Heimat kombiniert das Beste aus ihrem Umfeld: Ob in der malerischen Natur oder in den vielfältigen Städten. Hierfür setze ich mich ein. Vor Ort gestalten, aktiv handeln und Potentiale erkennen.

 

Soziale Medien


Kontakt