Aktuelles

30. März 2021

Viel Rückenwind aus Lünen, Selm, Werne und Hamm für Kandidatur

Nach zwanzig vorbereitenden Versammlungen im CDU-Kreisverband Hamm und den Stadtverbänden Lünen, Werne und Selm stellt sich Arnd Hilwig am 14. April als Kandidat der CDU für die Nominierung als Direktkandidat der CDU im Wahlkreis Hamm – Unna II zur Verfügung. Hilwig hat sich auf rund zwanzig Videokonferenzen und Mitgliederversammlungen in […]
21. März 2021

Aufnahme der B63n in das Arbeitsprogramm des Landes

Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hat jetzt das Arbeitsprogramm 2021 für die Bundesstraßen in Nordrhein-Westfalen dem Landtag vorgelegt. Zu den neu aufgenommenen Verkehrsprojekten bedeutenden Projekten gehört die B63n in Hamm. CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig sagt: „Es geht voran mit Hamms zentralen Verkehrsprojekt. Das Arbeitsprogramm zeigt, wie die Landesregierung in diesem Jahr bei […]
5. März 2021

A 445 wird große Entlastung bringen

Aktuell liegt der Planfeststellungsbeschluss zur A 445 zur Einsichtnahme aus. CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Arnd Hilwig und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Stadtbezirk Rhynern Heinrich Saarbeck schauten sich online gemeinsam die Pläne an. Bei einem Termin vor Ort nahmen sie nun den Trassenverlauf an der geplanten Anschlussstelle Im Sutenkamp in unmittelbarer Nähe des Edeka-Logistikzentrums in […]
21. Februar 2021

Für einen echten Einstieg in die Wasserstoff-Wirtschaft

„Wir wollen, dass Hamm der führende Wasserstoff-Standort in Westfalen wird – mit direktem Anschluss an das bereits im Rhein-Ruhr-Gebiet bestehende größte Wasserstoff-Netz Deutschlands.“ Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Arnd Hilwig bei der digitalen Klausurtagung seiner Fraktion erklärte, ist der Ausbau einer Wasserstoff-Pipeline bis nach Hamm eine Grundvoraussetzung für einen „echten Einstieg in die […]
26. Januar 2021

Neuer Modellstudiengang hat Versorgung mit Hausärzten im Blick

„Nur mehr Studienplätze und mehr Allgemeinmediziner werden dafür sorgen, dass wir in Zukunft ausreichend mit Hausärzten versorgt sind“, davon ist CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig überzeugt. Daher begrüßt Hilwig die Genehmigung eines neuen medizinischen Studiengangs an der Universität Bielefeld durch das Land Nordrhein-Westfalen. „Damit wird eine ganz wichtige Lücke in der Studienlandschaft […]

Zur Person

Geboren wurde ich 1973 in Witzenhausen. Aufgewachsen bin ich in einem Dorf in Nordhessen. Auf dem elterlichen Bauernhof lernten meine Geschwister und ich als Kinder das Anpacken: Ich kann Kühe melken, Ställe ausmisten und Traktor fahren. 
Nach dem Realschulabschluss wechselte ich in die gymnasiale Oberstufe, wo ich die Allgemeine Hochschulreife erwarb. Danach absolvierte ich den Grundwehrdienst, worauf das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen folgte, anschließend berufliche Stationen in der Finanzverwaltung: unter anderem als Referent im Bundesministerium der Finanzen.
Seit 2006 bin ich Westfale. Heimat ist bekanntlich da, wo man sich wohl fühlt, wo man zu Hause ist. Lippe, Ruhrgebiet, Münsterland – unsere Heimat kombiniert das Beste aus ihrem Umfeld: Ob in der malerischen Natur oder in den vielfältigen Städten. Hierfür setze ich mich ein. Vor Ort gestalten, aktiv handeln und Potentiale erkennen.


Kontakt