Aktuelles

18. Juli 2019

Rückenwind für unsere Vorhaben: 4,7 Millionen Euro Städtebauförderung für Hamm

Aus der Städtebauförderung und dem Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier“ erhält die Stadt Hamm 2019 vom Land Nordrhein-Westfalen rund 4,7 Millionen Euro. So wird das Programm Soziale Stadt Hamm Weststadt mit dem Friedrich-Ebert-Park durch die Gestaltung des Nord-Süd-Grünzuges zur Dortmunder Straße mit rund zwei Millionen Euro unterstützt. Die Qualitätsoffensive Fußgängerzone […]
27. Juni 2019

Angebot erhöht: 20 Prozent mehr Baugrundstücke

„Mit der Wohnbauland-Initiative haben wir ein größeres Angebot auf dem Grundstücksmarkt erreicht“, erklärt der Vorsitzende der CDU Hamm, Arnd Hilwig. Er reagiert damit auf den offiziellen Grundstücksmarktbericht, wonach die Quadratmeterpreise in Hamm für Ein- und Zweifamilienhausgrundstücke um zehn Prozent gestiegen seien. „Mit unserer Initiative vergrößern wir systematisch das Angebot und […]
6. Juni 2019

Keine Verkehrsgefährdungen bei sogenannten Hochzeitskorsos dulden

„Unsere Straßen und unsere Innenstadt sowie die Stadtbezirke sind keine privaten Festsäle – jeder hat sich an die geltenden Regeln zu halten“, findet CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig. Insbesondere wenn Hochzeits- oder Partygesellschaften mit Autokorsos und anderem Imponiergehabe andere Verkehrsteilnehmer gefährden, sind die Grenzen klar überschritten. Autokorsos, bei denen die Autoreifen qualmen […]
19. Mai 2019

Klare Kante für Europa – Jens Spahn kommt nach Hamm

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kommt Mittwoch, 22. Mai, 19.30 Uhr nach Hamm, um den Endspurt für den Europawahlkampf einzuläuten. Der CDU-Kreisvorsitzende Arnd Hilwig freut sich auf die Veranstaltung im Biergarten „Altes Fährhaus“. „Jens Spahn ist ein Mann, der für feste Überzeugungen und klare Worte steht. Vor allem hat er ein […]
17. Mai 2019

Gegen kriminelle Clans hilft nur Stärke und Entschlossenheit des Rechtsstaates

„Das hohe Maß an Straftaten und die große Zahl an Tatverdächtigen, die der Clankriminalität auch in Hamm zuzuordnen sind, ist schon erschreckend“, kommentiert CDU-Kreisvorsitzender Arnd Hilwig das von Innenminister Hebert Reul vorgestellte Lagebild Clankriminalität Nordrhein-Westfalen. „Viel zu lange konnten die organisierten Clans oft ungehindert den dubiosen Geschäften nachgehen und ihren […]

Zur Person

02

Geboren wurde ich 1973 in Witzenhausen. Aufgewachsen bin ich in einem Dorf in Nordhessen. Auf dem elterlichen Bauernhof lernten meine Geschwister und ich als Kinder das Anpacken: Ich kann Kühe melken, Ställe ausmisten und Traktor fahren. 

Nach dem Realschulabschluss wechselte ich in die gymnasiale Oberstufe, wo ich die Allgemeine Hochschulreife erwarb. Danach absolvierte ich den Grundwehrdienst, worauf das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen folgte, anschließend berufliche Stationen in der Finanzverwaltung: unter anderem als Referent im Bundesministerium der Finanzen.

Seit 2006 ist Hamm meine Heimat. Heimat ist bekanntlich da, wo man sich wohl fühlt, wo man zu Hause ist. Der Hesse ist in Westfalen angekommen, schon seit vielen Jahren. Hier im Stadtbezirk Heessen ist mein Zuhause. Hier in Hamm wohnen die Menschen, für die ich mich gern einsetze.



Kontakt